Kelly´s Corner: Komm doch mit mir auf die Reise… ein DIY

Heute haben endlich auch bei uns in Bayern die Sommerferien begonnen. Juhuuu! Die Kinder sind sehr froh, doch ich muss leider noch ein paar Jobs fertig machen, bis auch wir Ende August für zwei Wochen in den Urlaub fahren können.
Eigentlich bin ich seit ich Kinder habe, gar kein so großer Schmuckträger mehr. Aber ab und zu wechsele ich doch ganz gerne mal ´ne Kette oder einen Ring und gerade wenn wir wegfahren, weiß ich nie so genau wohin mit den schönen Stücken, die ich doch ganz gerne mitnehmen möchte. In den Kulturbeutel, in eine Seitentasche vom Koffer oder doch in eine kleine Schachtel…?
Da ich immer auf der Suche nach einfachen, aber wirkungsvollen Lösungen bin, habe ich mir ein schönes, praktisches Envelope-Täschchen, ganz schnell und einfach aus zwei Stoffkreisen genäht:






Fest zugeschnürt und durch die "Wickeltechnik" fällt da garantiert nichts heraus. Wem die Unterteilung nicht genügt, näht sich einfach noch ein paar kleine Minitaschen für Ringe oder Ohrringe auf den Futterstoff. Dann kann´s ja bald losgehen…mit der Reise …und dem Nähen! Übrigens perfekt geeignet für Stoffe aus der Restekiste. :-)

Viele Grüße,
Kelly

Kommentare:

  1. Liebe Kelly,
    eine wunderbare Idee. Das Täschchen gefällt mir sehr gut!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung,
    lieben Gruss, Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow, wow ! Was für ein tolles DIY! Das probier ich aus, freu mich schon! Liebe Gruesse Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Idee. Ich bin begeistert.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle und leichte anleitung und vorallem traumhafte bilder...man sind die schön!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kelly was für eine wunderschöne Idee,sagenhaft schön und ja auch einfach,ideal für mich.Die Stoffauswahl und die Bilder sind traumhaft schön.Ein herzliches Dankeschön an dich.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Das DIY ist sooooo wundervoll gestaltet und präsentiert, dass es direkt zum nachmachen animiert. Wo krieg ich jetzt nur Wicken her??????
    Wow, wow, wow!!!!!
    Danke Kelly, hast dir jetzt Urlaub verdient!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine gaaanz tolle Idee - vielen Dank fürs posten! Liebe Grüße! Simone

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie cool, das ist wirklich schön.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung,
    Jule

    AntwortenLöschen
  9. vergiss die tasche - deine fotos sind ja der absolute hammer! wunderschön!
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen
  10. Ah, super!!! Die Restekiste ist gut gefüllt - ein wunderschöner Verwendungszweck. Jetzt müssten wir nur noch in den Urlaub fahren, hihi!!

    Endlich Ferien in Bayern - und der Sommer ist zurück *freu*

    UND: Ihr seid beim Brigitte-Kreativ-Award nominiert!!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!
    Bin gespannt auf die DIY-Idee und für mich steht Ihr schon als August-Gewinner fest :o))))

    Ganz liebe Sommerferiengrüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ganz tolle Fotos mit den schönen Wicken und der dazu passenden Schmucktasche :). Da bekommt man richtig Lust zu nähen!
    Danke für die easy Anleitung!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Eine wirklich super schöne Idee, vielen lieben Dank dafür! Deine Farbkombination alleine ist schon toll und das DIY schon gemerkt, ich hoffe mir als Nähanfängerin wird es auch einigermaßen gelingen, auch wenn ich es eher als Schminktäschchen vermutlich verwenden werde ;-)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  13. ...eine ganz tolle Idee; ich stehe nämlich immer vor dem gleichen Problem ;o))!
    Vielen Dank fürs Teilen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. SUPERSCHÖN & TRAUMHAFTE FOTOS!

    Danke für die Anleitung, wird bestimmt ausprobiert

    Liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  15. Welche super schöne Idee, Kelly! Danke!
    Und Die wunderhübschen Bilder sind einfach nur eine Augenweide. Traumhaft schöööööön!
    Ich bin dann mal in meiner Restekiste stöbern ...

    Liebe Grüße
    Lysann

    AntwortenLöschen
  16. SEHR toll!!!!!

    kann man vielleicht auch als clutch abändern. toll.


    aber meinteest du in der anleitung nicht den stoff rechts auf rechts legen, zusammen nähen und dann wenden? oder steh ich jetzt auf dem schlauch...?

    lg
    na

    AntwortenLöschen
  17. wie immer bei euch beiden:

    ein traum!!!

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  18. *absolut-sprachloser-blick*. Die Tasche sieht traumhaft, so schick und modern aus. Du solltest damit in Serie gehen, ich würde sofort eine kaufen. Auch wenn ich beim Schneidern überhaupt kein bisschen Talent zeige, werde ich mich vielleicht doch daran trauen.

    Ach ja, und die Fotos gefallen mir wirklich sehr gut. Am besten gefällt mir das unter super easy.

    Vielen, vielen Dank fürs Teilen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. NACHTRAG:

    Liebe "freuleinelse",
    da habe ich doch tatsächlich nicht aufgepasst: natürlich muss man die beiden Kreise mit den rechten Seiten aufeinander legen und zusammen steppen…ganz herzlichen Dank für den Hinweis!!
    Und gaaaaaaanz großes Dankeschön für die vielen tollen Kommentare!!!!

    Liebe Grüße, Kelly

    AntwortenLöschen
  20. Endlich komm ich dazu, dies zu kommentieren! Total schön die Tasche!! Kann ich mir auch gut für meine Häkelnadeln vorstellen! LG!

    AntwortenLöschen
  21. Die ist aber schön, die nähe ich gleich morgen nach. Das ist eine tolle und einfache Idee, ich bin ganz begeistert.

    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kelly, schau mal bei mir, ich hab die verlinkt. Hab mich an deinem Täschchen versucht. Ein klasse DIY!

    Ganz liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  23. Durch einen Link auf Tinasstrickkiste
    http://tinasstrickkiste.blogspot.de/
    bin ich auf Dein Täschchen aufmerksam geworden und finde es genial einfach und schön, danke, dass Du Deine Anleitung mit uns teilst.

    ein lieber Abendgruß aus dem Drosselgarten von Traudi

    AntwortenLöschen

 
© 2009 - 2013 Karin Offinger